Cardio-Training mit coachyy

Was hilft coachyy beim Vereinstraining?

Als Trainer in deinem Verein sorgst du für die Fitness deiner Sportler. Dazu gestaltest du Gruppentrainings und Einzeltrainings bis hin zum individuellen Trainingsplan. Die Herausforderung für dich ist die Erfolgskontrolle deiner Sportler. So lange das Training von dir beaufsichtigt wird, hast du einen Eindruck vom Leistungswillen und von der Leistungsfähigkeit deiner Sportler.

Doch wie im Profisport geht es beim Training um Fakten. Hier hilft dir coachyy. Deine Sportler trainieren mit und du siehst die erbrachte Leistung live. Mit der coachyy-Funktion LC-Details bleibt dir der tatsächliche Einsatz deiner Sportler nicht mehr verborgen.

Noch besser, auch wenn deine Sportler einige Einheiten ohne deine Anwesenheit ausführen sollen, kannst du live dabei sein oder hinterher die individuelle Statistik detailliert auswerten.

In Zukunft ist es damit leichter zu entscheiden, wer spielt oder wer die Bank drücken muss.

Wie macht coachyy das Vereins-Training besser?
  • HF max. Berechnung nach der Hill´s Formel
  • Individuelle Pulszonen von 60 bis 100 % HF max.
  • Live-Ansicht der Pulsbereiche der Sportler
  • Kontrolliere deine Sportler aus der Distanz
  • Einblick in die Sportler-Statistik (Trainer-Pro Version)
  • Gemeinsame Trainingsauswertung und Analyse (Trainer-Pro Version)
COACHYY FÜR STUDIOS / VEREINE

coachyy Instruktor Pro Testversion

Made for Success
  • 1 Monat kostenlos testen
  • Alle Funktionen freigeschaltet
  • Keine Verpflichtungen

€ 0,00 Testversion

App laden
Wie hilft dir coachyy das Training zu verbessern?

Als Vereinstrainer, z. B. beim Fußball-Training, siehst du deine Sportler und bemerkst, ob sich jemand anstrengt oder nicht. Doch dieses Gefühl ist nur ein Indiz! Viele Testmessungen haben ergeben, dass die tatsächliche Herz-Kreislaufbelastung nur bedingt an der Mimik ablesbar ist. Du wirst Sportler erleben, die immer lächeln, auch bei sehr hoher Belastung und genauso gibt es Sportler, die fast immer sehr belastet aussehen.

Eine Messung von objektiven Pulswerten ist der erst Schritt zu einem maximal produktiven Training. Doch reicht es, wenn der Sportler seinen Pulswert kennt? Eindeutig nein! Der Pulswert sollte eine Aussage treffen, wie hoch die prozentuale Belastung im Verhältnis zu maximalen Herzfrequenz ist.

Genau hier setzt coachyy an. Der Sportler trägt seine Daten zu Alter, Größe, Gewicht, Geschlecht und Trainingszustand in die App ein und coachyy berechnet nach der Hill´s Formel die maximale Herzfrequenz (manuell änderbar). In Verbindung mit einem Bluetooth Pulsmesser (z. B. Polar H7) erhält der Sportler jetzt die Messdaten für den Puls und die coachyy-App berechnet daraus die Belastungszonen. Zur einfachen Darstellung werden die Pulszonen durch einen farblich wechselnden Hintergrund klar dargestellt. Die weiße Zone reicht dabei bis 60% HF max., die blaue Zone geht bis 70% HF max., grün bis 80% HF max., gelb bis 90% HF max. und rot schließlich bis 100% HF max. Dadurch ist das Ablesen der Belastungszonen zu einem Kinderspiel geworden.

Doch damit nicht genug. Es reicht nicht aus, dass deine Sportler ihre Pulszone wissen. Es ist von elementarer Wichtigkeit, dass du als Trainer den Belastungszustand deiner Sportler siehst und zwar live! Und auch diese Herausforderung löst die coachyy-App. Als Trainer werden in deinem Display die Teilnehmer und deren Belastungszonen dargestellt. Mit der coachyy-App erhältst du jetzt endlich eine genaue Aussage über die Belastung deiner Sportler. Damit kannst du das Training wesentlich besser steuern und du entwickelst dich weiter zu einem echten Fitness-Coach.

Darstellung Belastungszonen

Wie werden die Belastungszonen der Sportler dargestellt?

Als Trainer siehst du die Belastungszonen deiner Sportler in zwei verschiedenen Varianten. Eine Darstellung gibt die die Übersicht, wie viele Sportler sich in den Zonen aufhalten. (siehe Bild)

Dieses reicht für die Übersicht gut aus. Die Angaben sind anonym und damit werden auch Sportler mit der coachyy-App trainieren, die ein geringes Interesse an öffentlicher Darstellung der eigenen Pulszonen haben.

In der zweiten Darstellung (siehe Bild) werden deine Sportler nach Namen dargestellt und du erkennst die Unterschiede in den Belastungszonen. Hier kannst du jetzt deine Sportler ganz persönlich ansprechen und motivieren.

Wie setzt du coachyy beim Training optimal ein?

Wir haben in der einige Trainingsvorlagen integriert. Diese findest du auch in den FAQ

COACHYY INSTRUKTOR PRO TESTVERSION

Um deine vollwertige Demoversion zu bekommen brauchst du nur 5 Schritte!

1. Lade die coachyy-App aus deinem App-Store
2. Klicke in der App auf Menü und dann auf Einstellungen
3. Registriere dich mit Benutzernamen, E-Mail und Passwort
4. Gehe auf die Webseite coachyy.de und wähle oben rechts "Login"
5. Gehe auf "Erweiterungen" und fordere hier deine kostenlose Demoversion an

Teste die Version im Web und auf der App für volle 30 Tage kostenlos und unverbindlich.

  • Coachyy auf Google Play
  • Coachyy im App Store

Info: Um die App nutzen zu können benötigen Sie einen Brustgurt mit Bluetooth 4, der ist im Handel preisgünstig zu haben.

Du hast noch Fragen?
FAQ

Schau zuerst in unsere FAQ

Telefonische Beratung

Rufe einfach 0541 - 18167-0 für eine Beratung an.

E-Mail

Schick uns eine E-Mail: info@coachyy.de