Einfacher Music-Player zur Trainingssteuerung

Coachyy Music-Player mit Timer

Mit der Coachyy-Player App kannst du deine Musik ideal für das Coaching einsetzen.

Der Coachyy-Player gibt dir mehr trainingsrelevante Informationen als die Orginal-Player.

Du siehst gut ablesbar die Restlaufzeit des aktuellen Titels und zusätzlich das BPM- und Kommentarfeld. Vorausgesetzt, du hast deine Musiktitel vorher in iTunes oder andern Tag-Generatoren entsprechend gepflegt.

Coachyy Player in Kürze
  • Wiedergabe deine Musik und Playlist
  • BPM im Display
  • Kommentare im Display
  • Anzeige des nächsten Titels
  • Timer für Intervalltraining
PS: Die App berechnet den BPM Wert nicht selbst. Dieser muss vorher in den MP3-Tags integriert sein.
COACHYY PLAYER

coachyy Player

made for success
  • Music-Player für Trainer
  • Timer für Intervalltraining
  • Für iOS und Android

€ 0,00 Vollversion

App laden

Bedienungsanleitung iOS

Bedienung Coachyy-Player für iOS



Playlists-Button

Starte die App und gehe auf den Button "Playlists". Die weiß dargestellten Playlists stehen zur Verfügung und können per Tipp ausgewählt werden. Ist eine Playlist nicht oder unvollständig auf deinem iOS-Gerät, dann ist die Playlist in grau dargestellt und kann nicht ausgewählt werden. Als zusätzliche Informationen stehen dir die Anzahl der in der Playlist enthaltenen Tracks und die Gesamtlänge der Playlist zur Verfügung.

Wenn du die Playlist gewählt hast kannst, du mit dem Play-Button die Wiedergabe starten. Oben siehst du den laufenden Titel und im unteren Bereich wird der kommende Titel angezeigt. Während des Abspielens wird ein Fortschrittsbalken dargestellt. Durch wischen kannst du im aktuellen Stück vor und zurück springen.

Möchtest du das nächste oder vorherige Stück abspielen, kannst du auf den entsprechenden Pfeil im Fortschrittsbalken tippen.

Um die Wiedergabe zu stoppen, drückst du einfach den Stopp-Button. Nachdem das Stück gestoppt ist, kannst du durch ein 2 Sekunden langes Drücken des Stopp-Buttons die Playlist wieder auf Anfang stellen.

Einstellungen-Button

In den Einstellungen kannst du eine Überblendzeit einstellen. Diese reicht von 0-9 Sekunden und gilt grundsätzlich. Mit der Funktion: Displayabschaltung "aus" wird das evtl. eingestellte automatische Abschalten des Displays nur für den Coachyy-Player ausgeschaltet.

Mit der Funktion: Wellenform anzeigen kannst du den aktuellen Track in Wellendarstellung sehen. Dies eignet sich hervorragend um leisere und lautere Passagen zu erkennen und immer im Auge zu haben, wo du dich gerade im Track befindest. Achtung: auf älteren iOS-Geräten kann das Laden dieser Darstellung etwas dauern.

Die Option: Farbzone anzeigen dient dazu, um im TP-Edit Modus an jeder getappten Position ein Farbwert zu hinterlegen. Diese Farbzonen sind an die Puls- oder Belastungszonen der Tomahawk Bikes angepasst. Die Funktion: Single Play aktivieren, dient dazu, dass beim Abspielen einer Playlist nicht automatisch der nächste Track gestartet wird.

Das Impressum ist, glauben wir, selbst erklärend.

Track Auswahl-Button

Du kannst schnell zu jedem Track der Playlist springen. Drücke einfach auf den Pfeil nach oben, der sich direkt über den Einstellungen befindet.

Hier werden dir nun alle Tracks in der Playlist mit einigen Zusatzinformationen wie Interpret und Dauer angezeigt. Du kannst einen Track einfach durch Tippen auswählen.

Timer

Wenn du den Timer-Button antippst, werden dir 3 Timer angeboten, um z. B. ein Intervalltraining genau zu steuern. Durch ein 2 Sekunden langes Drücken auf das jeweilige Timerfenster kommst du in den Einstellungsmodus für diesen Timer. Mit Abbrechen oder Speichern gelangst du wieder in den Timer-Modus.

Den ausgewählten Timer startest du mit einem Antippen das Play-Button UNTEN rechts. Mit dem Stopp-Button UNTEN links wir der Timer gestoppt Nachdem der Timer gestoppt ist, kannst du durch ein 2 Sekunden langes Drücken des Stopp-Buttons UNTEN links den Timer wieder auf Anfang stellen. Durch das Antippen von „Schließen“ kehrst du in die normale Player-Ansicht zurück.

TP-Edit

Hiermit öffnest du den Teleprompter-Editor.

Starte zunächst die Musik. Wenn du auf das Zielscheiben Symbol rechts tapps, dann wird eine Markierung gesetzt. Tappe erst das Lied komplett durch um im 2. Schritt die Markierungen zu editiren.

Spiele das Lied bis zu der gewünschten Markierung und stoppe die Wiedergabe. Tippe nun auf die Nummer in der Liste um dort den Eintrag mit Text zu versehen, z.B. STCL. Mit “return“ auf der Tastatur wird er Eintrag gespeichert und die Tastatur verschwindet.

Ich empfehle dir für einen Kommandoeintrag, den Text in dem Feld vor dem Startpunkt zu schreiben. Wenn der Teleprompter durchläuft hast du die Konzentration auf der letzten großen Eins und kannst das Kommando perfekt anzählen.

Möchtest du einen Eintrag wieder löschen, dann kannst du Editor Modus von rechts nach links swipen. Es erscheint der Button „delete“ und durch Tippen auf „delete“ ist dieser Eintrag dann gelöscht.

Über der Liste mit deinen Markierungen sind zwei weitere Felder in einer Reihe zu sehen. Im ersten Feld kannst du eine Fahrtechnik auswählen, z.B. STCL (Standing Climb) oder JU (Jumps). Eine Liste an Fahrtechniken ist hinterlegt und wird angezeigt, wenn du dieses Feld tappst. Das Feld daneben dient zur freien Texteingabe einer kurzen Beschreiung deines TP-Markers.

Pfeil-Symbol zum erstellen oder kopieren von TP-Markern.
Besteht ein TP-Marker kannst du mit diesem Symbol einen neuen TP-Marker erzeugen. Dabei hast du die Möglichkeit, einen bestehenden Marker mit allen Inhalten zu kopieren, um diesen danach zu erweitern. Du kannst nur die Positionen übernehmen, wenn du neue Beschreibungstexte einzufügen möchtest. Oder du kannst einen neuen TP-Marker erstellen, mit dem du neue Positionen über das Zielscheibensymbol erstellt kannst.

Auswahl-Symbol um einen TP-Marker zu Wechseln.
Existieren zu einem Track mehrere TP-Marker, kannst du über das Auswahl-Symbol zwischen den TP-Markern wechseln. Dadurch hast du die Möglichkeit, zu einem Song, der sich in verschiedenen Playlisten befinden kann, verschiedene TP-Marker zuzuweisen. Das Auswahl-Symbol wird nur angezeigt, wenn es mehrere Marker zu einem Track gibt.

Den TP-Editor Modus kannst durch tippen auf „Schließen“ jederzeit beenden.

Listensymbol im Kommentarfeld

Mit einem Tip auf dieses Symbol wird der Teleprompter Wiedergabemodus aktiviert. Hast du diesen Titel bereits mit dem TP-Editor bearbeitet, werden jetzt beim Abspielen der Musik die jeweiligen Angaben immer gut lesbar dargestellt. Das Ausgabefeld scrollt ab der 3. Position automatisch weiter, sobald die Musikmarkierung erreicht ist. Durch tippen auf „Schließen“ beendest du den TP-Wiedergabemodus.

Einstellungen: Teleprompt-Marker exportieren

Wenn du die Teleprompter Angaben exportieren möchtest um sie z. B. mit einem anderen Coach zu teilen, dann kannst du hier „alle“ oder „einzelne“ Datensätze per E-Mail o. ä. exportieren.

Wenn du die exportierten TP-Datensätze einpflegen möchtest, dann muss du den Datensatz, zu genau dem betreffenden Lied, in das Tag-Feld: Liedtext / Lyrics /Songtext einfügen. Das kannst du mit iTunes (Sekundärklick auf den Titel / Informationen / Liedtext) machen oder z. B. mit der kostenlosen Software „TagScanner“.

Befindet sich ein Musiktitel auf dem Smartphone mit einem TP-Datensatz im Tag-Feld. Liedtext, dann wirst du im TP-Editor Modus gefragt, ob du diese Daten übernehmen willst.

Einstellungen: TP-Manager

Mit dem TP-Manager kannst du deine TP-Marker verwalten und synchronisieren. Du kannst deine Marker auf unseren Server sichern, um diese auf verschiedenen Geräten zu synchronisieren und du kannst TP-Marker mit anderen Benutzern austauschen. Im TP-Manager stehen verscheiden Ansichten zur Auswahl:

Meine TP-Marker

In dieser Ansicht werden alle TP-Marker angezeigt, die sich aktuell auf deinem Smartphone oder Tablett befinden.

In der Rubrik: Meine TP-Marker werden alle Marker aufgelistet, die deinem Benutzer zugeordnet sind. Über den Menupunkt Synchronisation wählen, kannst du deine TP-Marker Importieren und Exportieren. Beim Exportieren werden deine TP-Marker auf unseren Server geladen und beim Importieren werden diese vom Server heruntergeladen.

Achtung: Beim herunterladen (Importieren) deiner TP-Marker kann es passieren, dass TP-Marker auf deinem Gerät aktualisiert und dadurch überschrieben werden. Bitte vergewissere dich, dass vorher geänderte Marker auf den Server exportiert wurden.

In der Rubrik: Fremde TP-Marker werden TP-Marker anderer Benutzer angezeigt, die von dir heruntergeladen wurden. Über den Menüpunkt: Heruntergeladene TP-Marker synchronisieren werden alle Änderungen, die durch die Besitzer auf dem Server exportiert wurden, vom Server heruntergeladen.

Du kannst einen Marker löschen, indem dass Feld eines Markers von rechts nach links wischt. Es erscheint ein Löschen-Button. Dieser Marker wird auf deinem Smartphone oder Tablet gelöscht und bei der nächsten Synchronisation auch auf dem Server. Sollte dieser TP-Marker inzwischen von einem anderen Benutzer heruntergeladen worden sein, bleibt der TP-Marker für andere Benutzer weiterhin sichtbar. Zukünftig kann dieser TP-Marker nicht mehr heruntergeladen werden.

Suche

Hier kannst du nach TP-Markern anderer Benutzer suchen.

Wenn du diese Funktion nutzt, verzichtest du auf dein Urheberrecht bzgl. deiner TP-Marker gegenüber dem Coachyy Player sowie andern Nutzern der App! In der Rubrik: Filtereinstellungen kannst du deine Suche einschränken und nach bestimmten Attributen, wie z.B. Songtitel, Interpret, Fahrtechnik, BPM-Wert des Songtitels und ähnlichen, suchen. In der Rubrik: TP-Marker suchen werden dir bis zu 50 Suchergebnisse angezeigt. Du kannst einzelne Ergebnisse markieren und diese danach herunterladen oder exportieren. Du kannst die markierten Suchergebnisse per E-Mail o. ä. exportieren um diese mit anderen Personen zu teilen.

Zuordnungen

Unter den Zuordnungen hast du ein Überblick, welche TP-Marker zu welchem Songtitel zugeordnet werden können. Hier werden nur die Songtitel aufgelistet, die auch auf deinem Gerät gefunden werden konnten.

In der Rubrik Ohne Zuordnung werden dir die TP-Marker zu Songtiteln angezeigt, die nicht auf dem Gerät vorhanden sind. Hier hast du eine Übersicht über die Marker, die aktuelle keinem Song zugeordnet werden können.

Einstellungen: Mein Account

Diese Ansicht gibt dir Informationen über deinen Benutzeraccount und eine Information, bis zu welchem Datum dein Abonnement noch läuft. Falls du kein Abonnement hast, oder dieses bereits abgelaufen ist, kannst du dieses über diese Ansicht verlängern. Falls du nicht angemeldet bist, kannst du dich über den Menupunkt ‚Jetzt anmelden' einloggen, bzw. registrieren.

FAQ

Wie kommen die BPM in das Anzeigefeld?

Die BPM müssen im ID Tag der Musikdatei stehen. Coachyyplayer liest nur die Angaben aus der Datei. Um die BPM in den Tag zu bekommen ist eine externe Software erforderlich. Für Windows haben wir gute Erfahrungen mit Mixmeister BPM Analyser und für Mac mit Beatunes.

Wie kommt der Text in das Kommentarfeld?

Lasse dir den Titel in iTunes anzeigen und klicke RECHTS mit der Maus (Sekundärklick). Wähle dann „Informationen“ Hier siehst du die verschiedenen Tag-Felder. Unter „Kommentar“ kannst du nun die Kurzangabe zu dem Titel hinterlegen.

Ich kann in den Einstellungen die Funktion ‚Farbzone anzeigen' oder ‚Single Play aktivieren' nicht aktivieren?

Bei diesen Funktionen handelt es sich um ‚Coachyy Player Pro' – Funktionen. Diese werden gegen eine Jahresgebühr freigeschaltet.

Was erhalte ich bei Coachyy Player Pro?

Mit Coachyy Player Pro (4,99€/Jahr) kannst du deine TP-Marker sichern und synchronisieren. Dazu werden die TM-Marker auf einem Server gespeichert. Zusätzlich hast die Möglichkeit, TP-Marker von anderen Usern zu suchen und selbst zu verwenden. Dazu werden auch deine TP-Marker anderen Usern zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich stehen die Funktionen Single Play und Farbzonen je TP-Marker zur Verfügung.

Um Coachyy Player Pro zu nutzen, muss die Pro-Version für ein Jahr gekauft werden und zusätzlich ein Account im Coachyy Player angelegt werden.

Bedienungsanleitung Android

Bedienung Coachyy-Player für Android



Playlists-Button

Starte die App und gehe auf den Button "Playlists". Dort werden alle auf dem Gerät gefundenen Playlists angezeigt. Falls für eine gegebene Playlist nicht alle Tracks gefunden werden, ist die Playlist an dieser Stelle ausgegraut und wird außerdem mit drei roten Ausrufungszeichen markiert.

Wenn du die Playlist gewählt hast kannst, du mit dem Play-Button die Wiedergabe starten. Oben siehst du den laufenden Titel und im unteren Bereich wird der kommende Titel angezeigt. Während des Abspielens wird ein Fortschrittsbalken dargestellt. Durch wischen kannst du im aktuellen Stück vor und zurück springen.

Möchtest du das nächste Stück abspielen, kannst du auch unten auf den kleinen weißen Pfeil tippen.

Um die Wiedergabe zu pausieren, drückst du einfach den Pause-Button. Durch Druck auf den Stop-Button wird die Wiedergabe nach einer Bestätigungsabfrage beendet.

Hauptmenu - Einstellungen

In die Einstellungen gelangt man über die drei Punkte rechts oben auf dem Bildschirm.

In den Einstellungen kannst du eine Überblendzeit einstellen. Diese reicht von 0-9 Sekunden und gilt grundsätzlich.

Mit der Funktion: „Bildschirmschoner deaktivieren“ wird das evtl. eingestellte automatische Abschalten des Displays nur für den Coachyy-Player ausgeschaltet.

Die Funktion „Alternativen Audiocodec verwenden“ kann verwendet, werden, wenn das Crossfade nicht sauber läuft oder die Wiedergabe beim Liederwechsel sogar komplett aufhört. Insbesondere bei einigen Motorola Geräten kann dies notwendig sein. Wenn es keine solchen Probleme gibt, sollte die Funktion jedoch deaktiviert bleiben, da sie eine höhere CPU-Last und daher auch einen höheren Akkuverbrauch verursacht.

Mit der Funktion: Wellenform anzeigen kannst du den aktuellen Track in Wellendarstellung sehen. Dies eignet sich hervorragend um leisere und lautere Passagen zu erkennen und immer im Auge zu haben, wo du dich gerade im Track befindest. Achtung: auf älteren Smartphones kann das Laden dieser Darstellung etwas dauern oder für eine hakelige Bedienung sorgen während die Wellenform aufgebaut wird. Daher ist diese Funktion auch standardmäßig deaktiviert.

Das Impressum ist, glauben wir, selbst erklärend.

Timer

Wenn du den Timer-Button antippst, werden dir 3 Timer angeboten, um z. B. ein Intervalltraining genau zu steuern. Durch ein 2 Sekunden langes Drücken auf das jeweilige Timerfenster kommst du in den Einstellungsmodus für diesen Timer. Mit Abbrechen oder Speichern gelangst du wieder in den Timer-Modus.

Den ausgewählten Timer startest du mit einem Antippen das Play-Button UNTEN rechts. Mit dem Pause-Button UNTEN links wir der Timer pausiert. Durch Drücken des Stopp-Buttons UNTEN linkskannst du den Timer wieder auf Anfang stellen.

Durch das Antippen von „Schließen“ kehrst du in die normale Player-Ansicht zurück.

Hauptmenu – Playlists bearbeiten

Den Playlisteditor erreicht man ebenfalls über die drei Punkte rechts oben auf dem Bildschirm.

Hier kannst du eigene Playlists erstellen oder bereits vorhandene Playlists bearbeiten. Durch langen Druck auf eine Playlist kannst dir anzeigen lassen, wo auf dem Smartphone die Playlist gespeichert ist.

Durch Auswahl einer Playlist siehst du alle Lieder der Playlist und kannst deren Reihenfolge durch Schieben am Symbol ganz rechts verändern. Durch lange Drücken auf einen Track kann der Kommentar geändert werden, der Track aus der Playlist entfernt werden oder weitere Informationen, insbesondere der Speicherort auf dem Smartphone, angezeigt werden.

Um zusätzliche Lieder zu einer Playlist hinzuzufügen, Drücke auf die drei Punkte rechts oben auf dem Bildschirm und dann auf Songs hinzufügen. Dort werden dann zunächst alle auf dem Smartphone gefundenen Audiodateien angezeigt, durch das Suchfeld kann man nach Titel, Interpret, Kommentar, BPM und Länge suchen.

Die Sortierung kann über die drei Punkte rechts oben verändert werden. Dort ist es auch möglich, eine verzeichnisbasierte Darstellung der gefundenen Audiodateien zu aktivieren. Dies ist insbesondere dann hilfreich, wenn du deine Audiodateien verzeichnisbasiert auf deinem Smartphone sortiert hast.

Wenn du alle gewünschten Lieder zur Playlist hinzugefügt hast, kannst du durch Druck auf die drei Punkte rechts oben die Playlist speichern oder durch Druck auf den Zurück-Button auf die Anzeige der Playlist zurück wechseln, um dort noch die Reihenfolge zu ändern. Auch von dort kannst du dann mit Druck auf die drei Punkte die Playlist speichern.

Möchtest du mehr Informationen zu einem Titel, diesen Probe hören oder einen Kommentar eingeben, dann drücke lange auf einen Titel und wähle aus dem sich öffnenden Menü.

Um eine komplett neue Playlist zu erstellen, kannst du in der Liste der Playlists rechts oben auf die drei Punkte drücken und den Punkt „neue Playlist“ wählen. Zuerst muss ein Name eingegeben werden, dann können der neuen Playlist wie oben bereits geschrieben Tracks hinzugefügt werden.

Auch hier werden nicht gefundene Dateien mit drei roten Ausrufungszeichen markiert.

TP-Edit

Den TP-Editor erreichst du über die drei Menüpunkte oben rechts.

Starte zunächst die Musik. Wenn du auf das Zielscheiben Symbol rechts tapps, dann wird eine Markierung gesetzt. Tappe erst das Lied komplett durch und dann im 2. Schritt tippe auf die Nummer in der Liste um dort den Eintrag mit Text zu versehen, z.B. STCL. Wir empfehlen dir für einen Kommandoeintrag, den Text in dem Feld vor dem Startpunkt zu schreiben. Wenn der Teleprompter durchläuft hast du die Konzentration auf der letzten „großen Eins“ und kannst das Kommando perfekt anzählen.

Möchtest du einen Eintrag wieder löschen, dann kannst du Editor Modus von rechts nach links swipen. Es erscheint der Button „delete“ und durch Toppen auf „delete“ ist dieser Eintrag dann gelöscht.

Oberhalb der Liste mit deinen TP-Markern sind zwei weitere Felder in einer Reihe zu sehen. Im ersten Feld kannst du eine Haupt-Fahrtechnik auswählen, z.B. STCL (Standing Climb) oder JU (Jumps). Eine Liste an Fahrtechniken ist hinterlegt und wird angezeigt, wenn du dieses Feld tappst. Das Feld daneben dient zur freien Texteingabe für weitere Anmerkungen.

Das runde Pfeil-Symbol dient zum Erstellen oder Kopieren von TP-Markern für den gleichen Titel.

Besteht ein TP-Marker kannst du mit diesem Symbol einen neue TP-Marker Datei erzeugen. Dabei hast du die Möglichkeit, einen bestehenden Marker mit allen Inhalten zu kopieren, um diesen danach zu bearbeiten. Du kannst auswählen, nur die Positionen zu übernehmen, z. B. wenn du neue Beschreibungstexte einfügen möchtest. Oder du kannst eine neue TP-Marker Datei erstellen und darin dann das Stück neu bearbeiten

Auswahl-Symbol um zwischen mehreren TP-Marker Dateien zu wechseln.

Existieren zu einem Titel mehrere TP-Marker Dateien, kannst du über das Auswahl-Symbol zwischen den TP-Markern wechseln. Dadurch hast du die Möglichkeit, zu einem Song, der sich in verschiedenen Playlisten befinden kann, verschiedene TP-Marker Dateien zuzuweisen. Das Auswahl-Symbol wird nur angezeigt, wenn es mehrere Marker zu einem Track gibt.

Den TP-Editor Modus kannst durch tippen auf „Schließen“ jederzeit beenden.

Listensymbol im Kommentarfeld

Mit einem Tip auf dieses Symbol wird der Teleprompter Wiedergabemodus aktiviert. Hast du diesen Titel bereits mit dem TP-Editor bearbeitet, werden jetzt beim Abspielen der Musik die jeweiligen Angaben immer gut lesbar dargestellt. Das Ausgabefeld scrollt ab der 3. Position automatisch weiter, sobald die Musikmarkierung erreicht ist. Durch tippen auf „Schließen“ beendest du den TP-Wiedergabemodus.

Export TP-Dateien

Wenn du die Teleprompter Angaben exportieren möchtest um sie z. B. mit einem anderen Coach zu teilen, dann kannst du „alle“ oder „einzelne“ Datensätze per E-Mail o. ä. exportieren. Wähle dazu, mit den 3 Menüpunkten oben rechts, den Eintrag „Export-TP“.

Wenn du exportierten TP-Datensätze einpflegen möchtest, dann muss du den Datensatz, zu genau dem betreffenden Lied, in das Tag-Feld: Liedtext / Lyrics /Songtext einfügen. Das kannst du z. B. mit der kostenlosen Software „TagScanner“ erledigen.

Befindet sich ein Musiktitel auf dem Smartphone mit einem TP-Datensatz im Tag-Feld: Liedtext, dann wirst du im TP-Editor Modus gefragt, ob du diese Daten übernehmen willst.

Einstellungen: TP-Manager

Mit dem TP-Manager kannst du deine TP-Marker verwalten und synchronisieren. Du kannst deine komplette TP-Dateien auf unserem Server sichern, um diese auf verschiedenen Geräten zu synchronisieren (Gebührenpflichtig)

Meine TP-Marker

In dieser Ansicht werden alle TP-Dateien angezeigt, die sich aktuell auf deinem Smartphone oder Tablett befinden.

In der Rubrik: Meine TP-Marker werden alle Marker aufgelistet, die dir als Benutzer (bitte anmelden unter "Mein Account") zugeordnet sind. Über den Menüpunkt "Synchronisation wählen", kannst du deine TP-Marker Importieren und Exportieren. Beim Exportieren werden deine TP-Marker auf unseren Server geladen und beim Importieren werden diese vom Server heruntergeladen. Achtung: Beim Herunterladen (Importieren) deiner TP-Marker kann es passieren, dass TP-Marker auf deinem Gerät aktualisiert und dadurch überschrieben werden. Bitte vergewissere dich, dass vorher geänderte Marker auf den Server exportiert wurden.

In der Rubrik: Fremde TP-Marker werden TP-Marker anderer Benutzer angezeigt, die von dir heruntergeladen wurden. Über den Menüpunkt: Heruntergeladene TP-Marker synchronisieren werden alle Änderungen, die durch die Besitzer auf dem Server exportiert wurden, vom Server heruntergeladen.

Du kannst einen einzelnen Marker löschen, indem du das Feld des betreffenden Markers von rechts nach links wischst. Es erscheint ein Löschen-Button. Dieser Marker wird auf deinem Smartphone oder Tablet gelöscht und bei der nächsten Synchronisation auch auf dem Server. Sollte dieser TP-Marker inzwischen von einem anderen Benutzer heruntergeladen worden sein, bleibt der TP-Marker für andere Benutzer weiterhin sichtbar. Zukünftig kann dieser TP-Marker nicht mehr heruntergeladen werden.

Suche

Hier kannst du nach TP-Markern anderer Benutzer suchen.

Bitte beachte: wenn du diese Funktion nutzt werden auch deine TP-Marker den anderen Nutzern der App zur Verfügung gestellt. Du verzichtest also auf dein Urheberrecht bzgl. deiner TP-Marker gegenüber dem Coachyy Player sowie andern Nutzern der App!

Mit den Filtereinstellungen kannst du deine Suche einschränken und nach bestimmten Attributen, wie z.B. Songtitel, Interpret, Fahrtechnik, BPM-Wert des Songtitels und ähnlichem, suchen. Bei der Ausgabe werden dir bis zu 50 Suchergebnisse angezeigt. Du kannst einzelne Ergebnisse markieren und diese danach herunterladen oder z. B per E-Mail oder Textnachricht exportieren.

Zuordnungen

Unter den Zuordnungen hast du ein Überblick, welche TP-Marker zu welchem Songtitel zugeordnet wurden. Es werden nur die Songtitel aufgelistet, die auch auf deinem Gerät gefunden werden konnten.

In der Rubrik "Ohne Zuordnung" sind demnach die TP-Marker zu Songtiteln, die nicht auf dem Gerät vorhanden sind.

FAQ

Wie kommen die BPM in das Anzeigefeld?

Die BPM müssen im ID Tag der Musikdatei stehen. Coachyyplayer liest nur die Angaben aus der Datei. Um die BPM in den Tag zu bekommen ist eine externe Software erforderlich. Für Windows haben wir gute Erfahrungen mit Mixmeister BPM Analyser und für Mac mit Beatunes.

Wie kommt der Text in das Kommentarfeld?

Lasse dir den Titel in iTunes anzeigen und klicke RECHTS mit der Maus (Sekundärklick). Wähle dann „Informationen“ Hier siehst du die verschiedenen Tag-Felder. Unter „Kommentar“ kannst du nun die Kurzangabe zu dem Titel hinterlegen.

Was erhalte ich bei Coachyy Player Pro?

Mit Coachyy Player Pro (4,99€/Jahr) kannst du deine TP-Marker sichern und synchronisieren. Dazu werden die TP-Marker auf einem Server gespeichert. Zusätzlich hast die Möglichkeit, TP-Marker von anderen Usern zu suchen und selbst zu verwenden. Dazu werden auch deine TP-Marker anderen Usern zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich stehen die Funktionen Single Play und Farbzonen je TP-Marker zur Verfügung.

Um Coachyy Player Pro zu nutzen, muss die Pro-Version für ein Jahr gekauft werden und zusätzlich ein Account im Coachyy Player angelegt werden.

COACHYY PLAYER

Um deine vollwertige Version zu bekommen brauchst du nur 1 Schritt!

1. Lade die coachyy-App aus deinem App-Store

  • Coachyy auf Google Play
  • Coachyy im App Store
Du hast noch Fragen?
FAQ

Schau zuerst in unsere FAQ

Telefonische Beratung

Rufe einfach 0541 - 18167-0 für eine Beratung an.

E-Mail

Schick uns eine E-Mail: info@coachyy.de